Seminartag 2022

wp-LthS-2020-miheNews & Events

Am 24. September 2022 soll das Wintersemester 2022/23 mit einem Seminartag eröffnet werden. Wir laden Sie deshalb herzlich ab 10.00 Uhr in das Luth. Theol. Seminar der Ev.-Luth. Freikirche in die Sommerfelder Str. 63, 04299 Leipzig ein.

Tagesordnung:

10.00 Uhr Eröffnungsgottesdienst

ab ca. 11.00 Uhr Jahresversammlung des Freundeskreises des Luth. Theol. Seminars

anschließend ist ein gemeinsames Mittagessen geplant

am Nachmittag soll noch einmal gelegenheit sein, über das Strategiepapier des Seminars zu sprechen

anschließend hält Dr. Gottfried Herrmann einen Vortrag zum Thema: „Sind wir Fundamentalisten?“

abschließend wird zu einem gemeinsamen Kaffetrinken eingeladen

Pf. Andreas Heyn

wp-LthS-2020-miheLehrbeauftragter, Lehrkörper

Pfarrer Andreas Heyn wurde 1979 in Zwickau geboren. Er studierte von 1997-2005 am Lutherischen-Theologischen Seminar in Leipzigund am Bethany Lutheran College der Ev.-Luth. Synode in Mankato/Min.. 2006 wurde er in Chemnitz ordiniert und in sein Predigtamt eingeführt. Neben seiner Tätigkeit in der Gemeinde dient er am Lutherischen-Theologischen Seminar ab dem Wintersemester 2022/23 mit einem Lehrauftrag in Kirchengeschichte.

Aufgabenbereiche:

  • Kirchengeschichte

Pf. Andreas Drechsler

wp-LthS-2020-miheLehrbeauftragter, Lehrkörper

Geboren 1975 in Annaberg-Buchholz Studium der Theologie am Lutherischen Theologischen Seminar in Leipzig und am Bethany Lutheran College der Ev.-Luth. Synode in Mankato/Min., 2002-2004 Vikariat in Glauchau, Leipzig und Novosibirsk. 2004 Ordination. Pastor der St. Petri-Gemeinde in Zwickau von 2005-2012, seit 2013 Pfarrer der Dreinigkeitsgemeinde in Dresden. Von 2002 – nebenamtlicher Lehrbeauftragter am Luth. Theol. Seminar. Verheiratet mit Hanna, geb. Hedkvist. 5 Kinder.

Aufgabenbereiche:

  • seit Wintersemester 2021/22 Lehrbeauftragter für Hebräisch

Pf. Uwe Klärner

wp-LthS-2020-miheDozent, Lehrkörper

Uwe Klärner

Geboren 1961 in Zwickau, Studium der Theologie am Lutherischen Theologischen Seminar in Leipzig, 1993–1995 Vikariat in Dresden, Pastor der dortigen Dreieinigkeitsgemeinde von 1995–2005, seit 2005 Schulpfarrer und Gesamtleiter der Doktor-Martin-Luther Grund­schule in Zwickau. Nebenamtlich lehrt er am Luth. Theol. Seminar Praktische Theologie. Verheiratet mit Michaela, geb. Wilde. 5 erwachsene Kinder.

Aufgabenbereiche:

  • Dozent für Neues Testament

Pf. Jörg Kubitschek

wp-LthS-2020-miheLehrbeauftragter, Lehrkörper

Pfarrer Jörg Kubitschek ist Jahrgang 1974. Er studierte von 1993-1999 am Lutherischen-Theologischen Seminar in Leipzig und diente nach bestandenem 1. Examen als Vikar in Zwickau-Planitz und Saalfeld/Saale. Hier wurde er 2001 ordiniert und in sein Predigtamt eingeführt. Neben seiner Tätigkeit in der Gemeinde hat er sei 2013 einen Lehrauftrag in Liturgik am Lutherischen-Theologischen Seminar in Leipzig. Er ist verheiratet mit Dorothee, geb. Herrmann.

Aufgabenbereiche:

  • Praktische Theologie

Dr. Gottfried Herrmann

wp-LthS-2020-miheDozent, Lehrkörper

Dr. G. Herrmann

Jahrgang 1950, geboren in Zwickau als Sohn des Buchhändlers Johannes Herrmann sen., Studium der Theologie am Lutherischen Theologischen Seminar in Leipzig, 1983 Promotion an der Karl-Marx-Universität Leipzig (über die Geschichte der ev.-luth. Freikirche), Vikariat der ELFK in Zwickau-Planitz, Lengenfeld und Luckenwalde, 1983–1988 Jugendpastor der ELFK, von 1984-2018 Geschäftsführer der Concordiabuchhandlung in Zwickau, von 1992–2012 Rektor. Verheiratet, 2 Töchter.

Aufgabenbereiche:

  • Dozent für Kirchengeschichte
  • Dozent für Altes Testament

Pf.i.R. Martin Hoffmann

wp-LthS-2020-miheLehrbeauftragter, Lehrkörper

Martin Hoffmann

Pfarrer Martin Hoffmann ist Jahrgang 1953. Nach seinem Theologiestudium diente er zunächst der Gemeinde in Lengenfeld/Plauen (Vogtl.) als Gemeindeseelsorger. Anschließend diente er bis zum Ruhestand der St. Trinitatisgemeinde in Leipzig als Pfarrer. Neben seiner Tätigkeit in der Gemeinde war er Dozent für Systematische Theologie. Auf eigenen Wunsch wurde er von der Dozentur entbunden, dient dem Seminar aber weiter als Lehrbeauftragter. Er ist verheiratet mit Rosemarie, geb. Herrmann. Beiden hat Gott 5 Kinder anvertraut.

Aufgabenbereiche:

  • Systematische Theologie (Dogmatik, Theologie der Lutherischen Bekenntnisschriften)
  • Praktische Theologie

Rektor Holger Weiß

wp-LthS-2020-miheDozent, Lehrkörper

Rektor Holger Weiß

Pfarrer Holger Weiß hat in Marburg, Gießen und Leipzig Theologie studiert. Nach dem Vikariat in Steeden und Glauchau wurde er 2002 Pastor in Schönfeld im Erzgebirge. Neben dem Dienst als Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Freikirche erfolgte später ein Weiterstudium am Wisconsin Lutheran Seminary in Mequon/USA zum Master of Sacred Theology (STM). Pfarrer Weiß ist verheiratet und hat 3 Kinder. Seit 2009 ist er Dozent für Neues Testament und seit 2012 auch Rektor des Lutherischen Theologischen Seminars. Nach einer Erkrankung ließ Pf. Holger Weiß die Arbeit am Seminar vorübergehend ruhen. Pf. Weiß betreibt auch eigene eigene Homepage, über die Veröffentlichungen von ihm zu verschiedenen Bereichen der theologischen Arbeit online verfügbar sind. Im Sommer 2020 wurde Pf. Holger Weiß zum hauptamtlichen Dozenten am Lutherischen Theologischen Seminar berufen und am 26. September 2020 erneut zum Rektor gewählt.

Aufgabenbereiche:

  • Rektor des Lutherischen-Theologischen Seminars
  • Dozent für Neues Testament
  • Dozent für Systematik (Dogmatik und Theologie der Bekenntnisschriften)